Montag, 21. Oktober 2013

Aufbauseminar zur Anlagenbuchhaltung - 21. und 22. Oktober 2013 in Schwerin

Die Mittelrheinische Treuhand GmbH referiert in mehreren Vortragsreihen des Kommunalen Studieninstituts Mecklenburg-Vorpommern.


Das Aufbauseminar richtet sich an Beschäftigte, denen die Anlagenbuchhaltung übertragen wurde.

Beschreibung:

Das in der Bilanz ausgewiesene Anlagevermögen basiert auf der Ersterfassung und Erstbewertung des kommunalen Vermögens und ist eng mit den Sonderposten verbunden. Eine richtige Dokumentation der Erfassungs- und Bewertungsvorgänge in der Anlagenbuchhaltung gewährleistet im Regelfall die Fortschreibung der Vermögenswerte und Sonderposten zum Bilanzstichtag. Somit ist sie auch von besonderer Bedeutung für den aufzustellenden Jahresabschluss.

Der Nachweis der Sachanlagen und deren Veränderungen im laufenden Haushaltsjahr ist durch ein Bestandsverzeichnis (Inventar, Anlagenverzeichnis) zu erbringen und für jeden Bilanzstichtag aufzustellen.

In diesem Seminar geht der Dozent besonders auf den Zusammenhang zwischen Anlagenbuchhaltung und Jahresabschluss ein. Schwerpunktmäßig behandelt er die wesentlichsten Ansatz- und Bewertungsvorschriften für das Anlagevermögen und deren Widerspiegelung im Anlagenverzeichnis.

Inhalte:

  • Grundbegriffe im Anlagevermögen und Abgrenzungen
  • Allgemeine Anforderungen an die Bestandsnachweise (Anlagenverzeichnisse)
  • Die Gliederung der Anlagenübersicht

    • Horizontale Gliederung

      • u. a. Anschaffungs- und Herstellungskosten, Zugänge, Abgänge, Umbuchungen, Zuschreibungen, Abschreibungen, Buchwert

    • Vertikale Gliederung

      • Inhalt der Bilanzposten

  • Die Abstimmung zwischen Anlagenübersicht und Hauptbuchhaltung im Jahresabschluss

    • Zusammenhang mit anderen Posten der Bilanz und Ergebnisrechnung
    • Zusammenhänge mit Posten der Finanzrechnung
    • Zusammenhang mit Angaben im Anhang und Rechenschaftsbericht

Auskünfte:

Kommunales Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern
Brandteichstraße 20
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 34 599 211
Internet: www.studieninstitut-mv.de
E-Mail: info(at)studieninstitut-mv.de